Logo

Prophylaxe während
KFO-Behandlung

Im Verlauf der kieferorthopädischen Behandlung ist eine sorgfältige, häusliche Zahnpflege besonders wichtig. Durch die kieferorthopädischen Apparaturen entstehen kleine Nischen und Hohlräume, in denen sich Ablagerungen bilden und Bakterien ansammeln können. Um Erkrankungen wie Karies oder Parodontitis effektiv vorzubeugen, sollte man der Mundhygiene besonders viel Aufmerksamkeit schenken. Ergänzend zur Vorsorge gibt es in unserer Praxis ein umfangreiches KFO-Prophylaxe-Programm. Damit Ihre Zähne nicht nur gerade werden, sondern auch rundum gesund bleiben!

Die Kosten der Individualprophylaxe werden vom 6. bis zum 18. Lebensjahr von allen Krankenkassen (gesetzlich wie privat) 2x im Jahr vollständig übernommen.

Herausnehmbare Zahnspange

Auch auf Zahnspangen bilden sich Beläge - wie auf eigenen Zähnen. Deshalb muss die Spange mehrmals täglich gereinigt werden. Am besten macht man das zusammen. Zuerst die Zähne, dann die Spange. Für die reguläre Reinigung reicht eine Zahnbürste und Zahnpasta. Man fasst die Zahnspange am Kunststoff-Teil, nicht an den Drähten, weil die sich verbiegen könnten. Sie wird unter fließend lauwarmen Wasser abgebürstet, um Beläge und Speisereste zu entfernen.

Wichtiger Hinweis:

Die Zahnspange darf bitte nicht mit heißem Wasser abgespült werden, dieses könnte zur Verformung der Zahnspange führen.

Festsitzende Zahnspange

ach jeder Mahlzeit sollten sowohl die Zähne als auch die feste Zahnspange gründlich gereinigt werden (2-3 mal pro Tag). Bei mangelnder Mundhygiene kann es zu Schmerzen und Blutungen im Bereich des Zahnfleisches kommen. Es ist wichtig zu wissen: „Ein gesundes Zahnfleisch blutet nicht". Für die Pflege der Zahnspange wird benötigt:

  • eine weiche Handzahnbürste (außen lange, innen kurze Borsten)
  • fluoridhaltige Zahnpasta
  • eine Interdental- oder Interproximalbürste (Ein-Büschel-Zahnbürste)
  • Zahnseide

Wer sich statt einer Handzahnbürste mit einer elektrischen Zahnbürste die Zähne putzt, sollte speziell für KFO-Patienten entwickelte Bürstenaufsätze verwenden.

Bitte auf Folgendes verzichten:

  • klebrige und harte Süßigkeiten
  • Kaugummi
  • Popcorn
  • harte Brotrinden
  • Pizzaränder
  • Nüsse
  • hartes Gemüse/Obst (Karotte/Äpfel)
Demo
    • Zahnhygienezentrum Lippe

      Fürstengartenstraße 3a
      32756 Detmold

      Tel.: 05231 / 61 61 9 - 0
      Fax: 05231 / 61 61 9 - 25
      Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

      Die Praxis ist zertifiziert nach
      DIN EN ISO 9001:2015 und
      DIN ISO 15224:2012

      Öffnungszeiten

      Mo-Do: 08:00 - 18:00
      Fr: 08:00 - 17:00
      Sa: nach Vereinbarung

      Folgen Sie uns

      Facebook Logo

  • Anfahrt

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.